In allen Gruppen arbeiten wir nach dem ITKF-Trainingssystem. Dabei werden die Grundprinzipien des Karate, wie das Erzeugen und Übertragen von Kraft aus dem Körperzentrum (Tanden), an einfachen Techniken trainiert. Nachdem die Grundprinzipien an den einfachen Bewegungen verstanden und verinnerlicht wurden, können sie ebenso auf komplexere Techniken bzw. auf Kombinationen angewandt werden.

Neben der technischen soll auch die charakterliche Entwicklung vorangetrieben werden. So erfährt der Karate-Ka, je mehr er lernt, dass Gefühle wie Wut oder Agressivität und sogar das alleinige Konzentrieren auf den Sieg das Anwenden von Karate unmöglich macht und er scheitern wird.  

Um alle Trainingsinhalte altersgerecht  vermitteln zu können, findet bei uns das Training von Kindern getrennt vom Training der Jugendlichen und Erwachsenen statt.